Längerer Fahrspass mit dem Riese & Müller Charger4

Längerer Fahrspass mit dem Riese & Müller Charger4?

Das zeichnet den Nachfolger des Charger3 aus

Share on facebook
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Voraussichtliche Lesedauer: 6 Minuten

Das Riese & Müller Charger gehört als zuverlässiger Tourenbegleiter und Alltagsbike schon lange zu den Klassikern im Produktportfolio des deutschen Premium Herstellers. Doch wie für Riese & Müller typisch, werden auch die Klassiker immer wieder einer Generalüberholung unterzogen. Erst 2020 stellten wir euch das neue Charger3 mit seiner erweiterten Akku-Kapazität vor. Nun erblickt mit dem Charger4 ein weiterer Nachwuchs der Modellreihe das Licht der e-Bike Welt. Doch liefert das Riese & Müller Charger4 wirklich noch längere Fahrfreude? Wir haben uns die Ausstattung einmal genauer unter die Lupe genommen:

Mehr Akkukapazität, längerer Fahrspass

Stolze 750 Wh Akkukapazität bringt das neue Riese & Müller Charger4 mit sich. Damit übertrumpft es seinen Vorgänger – das Charger3 – um ganze 125 Wh in der Single Battery Ausführung. Wie beim Charger3 ist auch beim Charger4 der Akku wieder schön dezent im Unterrohr integriert.

Bei der Motorleistung steht das Riese & Müller Charger4 seinem Vorreiter in nichts nach – der Bosch Performance Line CX Motor liefert bis zu 340 Prozent Tretkraftunterstützung. Dank dieser starken Unterstützung und einem maximalen Drehmoment von 85 Nm liefert der Antrieb ein besonders sportliches Anfahrverhalten, was sich sowohl auf hügeligen Touren als auch bei dem Stop & Go Verkehr der Innenstadt bezahlt macht.

Die Power unterscheidet sich zwar nicht bei den Antriebssystemen, jedoch ist der neue Bosch Performance Line CX Teil des neuen Smart Systems von Bosch.

Smartes System von Bosch beim Riese & Müller Charger4

Die smarte Steuerzentrale von Bosch bildet das Gehirn des Charger4. Über die LED Remote lässt sich der Fahrmodus ganz einfach und intuitiv einstellen. Die optimale Lesbarkeit sorgt für weniger Ablenkung und mehr Sicherheit.

Das kleine Kiox 300 Display bietet eine klare, visuelle Anleitung und erleichtert dir die intuitive Bedienung. Und für eine optimale Tourenplanung unterstützt dich das Display auch vor und während der Fahrt. Denn es zeigt dir die verbleibende Reichweite für alle Fahrmodi übersichtlich an.

Du möchtest mehr über das Smart System von Bosch erfahren? Hier haben wir es für dich zusammengefasst!

Fahren wie auf Wolken

Darf es etwas komfortabler sein? Dank der gefederten Sattelstütze und der feinfühligen Federgabel spürst du Unebenheiten auf deinen Touren kaum noch. Wer es gerne noch komfortabler hätte, kann sich optional das Komfort-Kit dazu buchen. Dieses besticht mit einem klassisch gebogenen Lenker und noch breiteren Sattel – so kommst du ganz bequem an dein Ziel.

Ebenso wie beim Charger3 wurde auch beim Riese & Müller Charger4 höchster Wert auf Sicherheit im Strassenverkehr gelegt. Die leistungsstarken Scheinwerfer sorgen durch das Dauerfahrlicht dafür, dass Fahrer:innen tagsüber besser gesehen werden. Durch die helle Ausleuchtung im Dunklen findest du dich auch in unbekanntem Terrain stets zurecht – und das ohne andere Verkehrsteilnehmer:innen zu blenden!

Auch in dieser Modellsaison setzt der Premium Hersteller erneut auf die hydraulischen Scheibenbremsen von Magura. Durch diese kommst du auch bei hohen Geschwindigkeiten oder Nässe schnell zum Stillstand.

Übergepäck? Kein Problem!

Wer auf langen Touren unterwegs ist, möchte natürlich auch häufiger mal sein Outfit wechseln und nicht auf wichtige Reiseutensilien verzichten. Das ist mit dem Riese & Müller Charger4 aber kein Problem! Der serienmässige Gepäckträger mit MIK-System ermöglicht dir fast jedes Transportvorhaben. Da du bis zu 27,5 Kilogramm Zuladung einplanen kannst, sind auch Kindersitze kein Problem.

Wer noch mehr Stauraum benötigt, wird sich über den optionalen Frontgepäckträger freuen. Auf diesem kannst du nochmal bis zu 5 Kilogramm Gepäck verstauen!

Was unterscheidet das Charger4 vom Charger3?

Die drei wesentlichen Unterschiede zwischen dem Riese & Müller Charger4 und seinem Vorgänger dem Charger3 sind:

  1. Das smarte System von Bosch
    Das neue Bosch Smart System sorgt dank intelligenter Vernetzung für noch mehr Fahrspass!
  2. Die höhere Akkukapazität
    Gerade Langstrecken-Fans werden von den 125 Wh mehr Akkukapazität, die das Charger4 mit sich bringt, profitieren. Wer das Charger3 besitzt und merkt, dass ihm oder ihr der 625 Wh Akku zu wenig ist, kann aber auch über das Dual Battery System auf 1.125 Wh Kapazität aufrüsten!
  3. Die Farbauswahl
    Auch beim Charger4 überzeugt Riese & Müller wieder mit matten Farben. Aktuell ist das Modell in black matt und petrol matt erhältlich. Das Charger3 wartete mit storm blue matt, carribean matt und ceramic white auf.

Fazit zum Riese & Müller Charger4

Glücklich werden Touren Fans wohl mit beiden Modellen. Sowohl das Charger3 als auch das Charger4 überzeugen mit ihrer hochwertigen Ausstattung und formschönen Optik. Doch wer gerne am Puls der Zeit und auf dem neuesten Stand der Technik ist, wird grossen Spass am Smart System von Bosch haben.

Du möchtest dich selbst von den Unterschieden überzeugen? Das Charger3 steht in vielen unserer e-motion Shops für eine Probefahrt bereit! Sobald auch das Charger4 in den Läden verfügbar ist, geben wir dir noch einmal gesondert Bescheid.

Ein Mann verlässt einen Laden und geht zu seinem Riese & Müller TEin Mann verlässt einen Laden und geht zu seinem Riese & Müller Tinker vario 2022inker vario 2022

e-Bike mit Format

Das klassische Riese & Müller Kompakt e-Bike Tinker vario überzeugt auch in der Modellsaison 2022. Aber nicht nur die Grösse mit der…

Weiterlesen
Ein Helm und ein Fahrrad liegen am Unfallort auf dem asphaltierten Boden

Auf Nummer sicher

Fahrräder werden gern geklaut. e-Bikes sind mit ihrem höheren Wert eine beliebtere Diebesbeute. Du fragst dich, ob eine Versicherung…

Weiterlesen
Scroll to Top