Bike2school - Die ganze Klasse aufs Velo! - e-motion e-Bike Experten

Bike2school – Die ganze Klasse aufs Velo!

Sammle Punkte mit deinem Velo und gewinne attraktive Klassen- und Einzelpreise

Share on facebook
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Die Aktion Bike2school soll Schülerinnen und Schüler aus der ganzen Schweiz zum Velofahren motivieren. Klassen ab der vierten Primarschulstufe können in diesem Wettbewerb Schüler Punkte und Kilometer sammeln und attraktive Klassen- und Einzelpreise gewinnen. Innerhalb des vierwöchigen Aktionszeitraums sollen die Kinder und das Lehrpersonal so oft wie möglich mit dem Velo zur Schule fahren. Eigene Begleitaktionen rund um die Themen Gesundheit, Ernährung, Umwelt, Mobilität oder Verkehrssicherheit bringen zusätzlichen Schwung und steigern die Gewinnchancen.

So funktioniert’s

Pro Schultag, an dem das Velo für den Schulweg verwendet wird, kann ein Punkt gesammelt werden. Die zurückgelegten Kilometer fliessen ebenfalls mit in das Punktesystem ein. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit durch Begleitaktionen zu den Themen Umwelt, Mobilität, Sicherheit, Gesundheit und Ernährung weitere Punkte zu sammeln. Die durchgeführten Begleitaktionen sollen im Klassenverbund stattfinden und geben zusätzlich je 50 Punkte (max. 3 Begleitaktionen pro Aktion und Klasse). Die Punkte und Kilometer sowie die Dokumentationen der Begleitaktionen werden online festgehalten.

Wenn mehrere Klassen einer Schule mitmachen, können die Punkte und Kilometer laufend auf die Webseite übertragen werden, um eine aktuelle Schulhaus-Rangliste zu erhalten. Die Teampreise werden unter den ersten 50 Klassen verlost. Die Klasse mit den meisten zurückgelegten Kilometern erhält den Spezialpreis. Außerdem verlost Bike2school zusätzlich unter den Teilnehmerinnen und Teilnehmern zahlreiche Einzelpreise.

Das Warm Up

Um die Fahrkompetenzen der Schulkinder vor dem Wettbewerb zu verstärken und zu überprüfen, ist eine kurze Vorbereitungsphase nötig. Die Kinder sollten in der Lage sein beim Velofahren über die Schulter nach hinten blicken zu können, ohne mit dem Velo zu schlenkern. Die Verkehrssituation muss selbständig und aufmerksam beobachtet werden und auch die Verkehrsregeln sollten die Kinder beherrschen. Pro Velo Schweiz empfiehlt eine absolvierte Velofahrschulung oder Veloprüfung. Das ist wichtig, denn die Schülerinnen und Schüler sollen möglichst unkompliziert für das Velofahren begeistert werden. So geschieht Gesundheitsförderung ganz ungezwungen und nebenbei wird auch noch das Verhalten im Verkehr geübt.

Damit die Sicherheit der Schüler bei der Aktion gewährleistet ist, unterstützt unsere e-motion e-Bike Welt Bern die Schulen und führt Velochecks vor Ort durch. Mehr Informationen zu Bike2school findest du hier.

Team Bern

Team Bern

Neuigkeiten aus unserer e-Bike Welt

Drei Personen fahren mit e-Bikes auf einem Trail im Gebirge und blicken auf das Meer.

Weil Bewegung Leben ist!

Hast du Lust auf sommerliches Ambiente? Zusammen mit Toscatours und der e-motion e-Bike Welt Bern kannst du diesen Sommer tolle Aktivferien auf der Insel Elba verbringen…

Weiterlesen
Scroll to Top